Autokredite für Fahrzeuge mit einem Wert bis zu 70.000 Euro

Viele Verbraucher gehen aus Unwissenheit oder dem Glauben auf der sicheren Seite zu sein zu ihrer Hausbank, wenn es darum geht einen Kredit zu beantragen. Der Bankangestellte kalkuliert dann auf Grundlage der aktuellen finanziellen Situation ein Angebot. Wer in der Vergangenheit einen Engpass hatte, kann bereits jetzt Probleme bekommen. Als Kunde weiß man dann auch nicht, ob es sich um ein gutes Kreditangebot handelt oder nicht. Es sollte daher immer ein Kreditvergleich gemacht werden, um den günstigsten Kredit zu erhalten.

Wichtig ist es für einen Kreditvergleich alle wichtigen Daten zu kennen. Diese können Sie von Ihrem Bankangestellten abschauen. Übertragen Sie diese Angaben in das Formular. Mit wenigen Klicks gelangt man zum Kreditvergleich. Dafür müssen nicht einmal verschiedene Banken aufgesucht werden. Derartige Kreditvergleiche arbeiten mit einer Vielzahl an Banken zusammen. Einmal angegebene Daten werden genutzt, um die Kreditkonditionen aller Banken zu ermitteln und diese zu vergleichen. Auf Wunsch wird im Anschluss der Kredit beantragt – alles online!

Wählen Sie einen zweckgebundenen Kredit!

Sie haben die freie Wahl beim Verwendungszweck. Sie können den Kreditbetrag für eine größere Anschaffung nutzen oder aber ihr Dispo ausgleichen. Wenn es um die Autofinanzierung geht, dann empfehlen wir einen zweckgebundenen Autokredit. Vorteil: Sie erhalten gesonderte Konditionen. In dem Fall haben die Banken nämlich ihr Fahrzeug als Ausfallsicherheit. Kommen sie den Zahlungen nicht nach, verlangt die Bank das Fahrzeug (und bekommt es auch).

Kreditbeträge bis zu 70.000 Euro sind kein Problem

Online-Finanzierungen werden längst nicht nur für Kleinkredite genutzt. Direktbanken bieten Kreditbeträge bis zu 70.000 Euro an. Seien wir ehrlich: Für 70.000 Euro erhält man ein gutes Neufahrzeug. Allerdings muss die Schufa stimmen. Ansonsten gibt es bei derart hohen Kreditbeträgen in Deutschland ein Problem. Für Selbständige haben wir unter „So erhöhen Selbständige und Freiberufler ihre Chancen auf einen Autokredit“ weitere Tipps, um die Schufa-Bonität zu verbessern.

Kredite auch ohne Kontoauszüge

Beim Online-Kredit müssen zur Beantragung nicht immer Kontoauszüge mit Gehaltseingängen vorgelegt werden. Auf ihnen könnten Rückbuchungen sein, die zu einer Kreditablehnung führen. Daher will das nicht jeder Kreditnehmer. Einige Direktbanken begnügen sich daher mit einem Gehaltsnachweis in Form eines gültigen Arbeitsvertrags, der bestätigt, dass ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist.

[Bild: BMW 6-series Cabriolet | Flickr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.