Autokredit Tipps

Nicht jeder hat alle Mittel und Möglichkeiten beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens den Preis bar zu zahlen – doch mit ein paar Tipps zum Autokauf sollte auch das keine Hürde darstellen. Den speziell dafür werden von verschiedenen Anbietern Kredite am Markt angeboten, welche genau auf diesen Zweck zugeschnitten wurden.

Einige Tipps zum Autokauf

Wer sich einen Wagen kaufen möchte, ist mit gezielten Tipps zum Autokauf gut beraten, denn bei einem Autokredit gilt es einiges zu beachten: Man hat hier die Wahl zwischen Autokrediten, die von Autohändlern oder mit ihnen kooperierenden Banken angeboten werden, und Autokrediten, welche unabhängig davon von verschiedenen Banken am Markt konkurrieren. Letztere sind in der Regel vorzuziehen, da Autohändler für die Vermittlung von Autokrediten eine Provision erhalten und man bei einer Finanzierung über einen Autohändler nicht den Barzahlerrabatt von teilweise 6 bis über 10 % in Anspruch nehmen kann.

Hier sollte man auf Autokredite der Hausbank oder externen Banken zurückgreifen – der Vorteil: Man kann im Vorfeld mit dem Händler eine Summe aushandeln, die für den Barkauf fällig wird und nimmt diese bei dem bester Kredit-Anbieter als Autokredit

Bester Kredit-Anbieter?

Ein bester Kredit Anbieter lässt sich so pauschal nicht finden. Vergleichen Sie die Angebote umfassend und berücksichtigen Sie die Laufzeit, denn kurze Laufzeiten bieten zwar oft niedrige Zinsen, aber schlagen dafür mit hohen monatlichen Raten zu Buche. Nur so lässt sich ein für den jeweilig individuellen Fall bester Kredit-Anbieter finden.

Autokredit Tipps – wie planungssicher ist die Finanzierung?

Die meisten Autokredit Anbieter bieten Tilgungsdarlehen mit einer festen monatlichen Rate und einem festen Zins an – das hat den Vorteil, dass man im Gegensatz zu den üblichen „Händlerdarlehen“ nicht mit einer hohen Schlussrate rechnen muss, die oft bei knapp 50 % des Kaufpreises liegt. Der Nachteil: Die Raten fallen hier natürlich deutlich höher aus, schwanken aber nicht. Somit hat man langfristig mehr Planungssicherheit und muss nicht noch zusätzlich eine hohe Schlussrate ansparen, auch wenn es auf den ersten Blick „teurer“ wirkt.

Weitere Autokredit Tipps – Finanzierungsvorteile und Rabatte

Wer auf der Suche nach Autokredit Tipps ist, sollte sich eventuell die folgende Beispielrechnung zu Gemüte führen: Wenn man einen PKW mit einem Wert von 35.000 Euro kaufen möchte, so verlangen Autobanken hier in der Regel einen effektiven Zins von 3,9 % – somit zahlt man zusätzlich der Abschlussgebühr zwischen 38.500 – 39.000 Euro (mit einer zu erwartenden Schlussrate von 18.000 Euro).

Durch den Barzahlerrabatt lässt sich der Preis oft um bis zu 10 % drücken, das heißt: statt 35.000 Euro werden nur 31 – 32.000 Euro benötigt, die in der Regel von Autokredit Anbietern mit 6 – 8 % effektiv verzinst werden – somit spart man knapp 4.000 Euro bei einem Autokauf mit einer Finanzierung über einen Autokredit. Stellen Sie bei Bon-Kredit gleich einen Kreditantrag dafür.

[Bildquelle: Car Sales USA | Flickr]