Finanzierung – Was kann ich mir leisten

Wenn Du Dir Deine materiellen Träume, etwa neue Möbel, die neue Designerhandtasche oder ein neues Auto erfüllen möchtest, scheitert es nicht selten an der finanziellen Situation. Vielleicht kommt dann auch für Dich die Möglichkeit in Betracht, die Wünsche einfach im Rahmen einer Finanzierung zu erfüllen. Hier solltest Du Dir unbedingt die Frage stellen: Finanzierung was kann ich mir leisten ? Denn schnell kannst Du Dich bei einem Ratenkredit nicht nur überfordern, sondern auch in unschöne Situationen bringen, die sich auf Dein weiteres Leben auswirken.

Die Wünsche sollten immer zum Verdienst passen.

Ein neues Handy, eine neue Uhr, vielleicht eine neue Küche. Wünsche haben wir alle. Viele Wünsche die Du vielleicht hast, kannst Du Dir aber schlichtweg nicht leisten. Da lockt eine Finanzierung. Finanzierung, was kann ich mir leisten?! Diese Frage solltest Du Dir stellen, bevor Du Ratenkredite aufnimmst. Zunächst erscheinen die Raten gering und überschaubar. Aber viele vergessen, dass auch weitere Kosten im Monat unaufhörlich weiterlaufen. Und die kleine Rate oftmals auch über Jahre hinweg gezahlt werden muss. Hinzu kommen natürlich weitere Kosten, oder auch weitere Wünsche, die Du Dir vielleicht im Laufe der nächsten Jahre ebenfalls erfüllen möchtest. Es ist daher wichtig, einen genauen Überblick über Deine Ausgaben zu haben. Zunächst einmal sollte sichergestellt sein, dass sich Dein Einkommen während der Laufzeit der Finanzierung nicht verändert. Das bedeutet schlichtweg, dass Du sicher gehen solltest, dass Dein Job absolut sicher ist. Denn schnell überschätzt man sich bei dem Gedanken an eine Finanzierung , was kann ich mir leisten, gewaltig.

Im Ernstfall abgesichert sein.

Achte darauf, dass Dir nach Abzug aller Kosten, die monatlich anfallen, immer genügend Geld bleibt, um die Rate Deiner Finanzierung zu tilgen. Das sollte im Ernstfall auch machbar sein, wenn Du vielleicht arbeitslos wirst, oder einen finanziellen Engpass hast. Denn schnell kann sich aus einer solchen Situation ein echte finanzielle Krise ergeben. Am besten führst Du dazu ein Haushaltsbuch, bei dem Du alle Kosten die so anfallen perfekt im Blick hast, und genau sehen kannst, für was Du Dein Geld ausgibst. Viele Kreditgeber locken nämlich mit kleinen Raten, wenig bis gar keinen Zinsen und sogar längeren Zählpausen. Aber das Geld will dennoch irgendwann beglichen sein. Und aus vielen kleinen Raten, wird schnell eine große, die für Dich im Ernstfall nicht mehr zu bewerkstelligen ist. Plane deshalb gewissenhaft und hinterfrage beim Thema Finanzierung, was kann ich mir leisten, lieber einmal mehr, als zu wenig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.